Smartphones und Akkulaufzeiten

Jetzt habe ich mein Nexus One ja schon etwas länger, aber irgendwie ging mir in letzter Zeit die Akkulaufzeit auf die Nerven. Dauernd musste es geladen werden.

Aber jetzt bin ich der Ursache auf den Grund gekommen. Das Haus hier ist schuld. Das Standardverhalten bei Android ist, dass das WLAN  (obwohl aktiv) deaktiviert wird, wenn das Handy im Standby ist. Dann wird GSM/UMTS ist dann am Zug. Da wir anscheinend hier in einem Bunker leben, dreht das Telefon die Leistung auf Maximum und ist ratzfatz leer.

Gelöst habe ich das jetzt wie folgt: KeepWifi hilft. Das sorgt dafür, dass WLAN auch im Standby aktiv bleibt. Locale unterstützt und schaltet zuhause in den Flugmodus. Dann bin ich zwar per Handy nicht zu erreichen, aber Empfang gibt es hier eh so gut wie keinen 🙂

Neu: Nexus One :-)

Letzte Woche kam mein Dev-Handy direkt von Google. Günstiger als z.B. ein HTC Desire ist es nicht, aber einen entscheidenden Vorteil: Update kommen direkt von Google. Handyhersteller bzw. Provider brauchen meist viel länger, die Updates anzupassen bzw. das Branding einzubauen. Das fällt hier weg. Allerdings ist wird das Handy von Google nicht mehr frei verkauft. Man muss dafür registrierter Entwickler sein. Die Hardware des Nexus One kommt von HTC und ist dem Desire ähnlich. Das Desire hat etwas mehr Speicher. Im Gegensatz zum Desire hat das Nexus One auch kein Sense-UI. Wahrscheinlich braucht das Desire deswegen auch mehr Speicher 😉

Das Nexus One hat im Gegensatz zum Motorola Milestone keine Hardware Tastatur. Bisher fehlt mir die aber auch nicht. Ist eher ein Nice2Have, aber brauchen tut mans nicht.

Nach dem Auspacken wurde ich erstmal mit Froyo begrüßt. Froyo(2.2) ist die aktuellste Android Version und bietet einige Vorteile gegenüber Eclair (2.1).  Die Performance wurde optimiert, Flash soll nun laufen und es gibt Wireless-Tethering. Das Handy fungiert in dem Fall als eine Art WLAN-Router 🙂 Laptops können dann über WLAN (bzw. das Handy) sehr leicht ins Internet.  Jetzt kann ich meine Apps auch auf einem 2.2-Handy testen 🙂

Fazit: Ein sehr gutes Gerät.

Zum Schluss noch ein paar Bilder: