Google Wave Notifications

Für alle die Wave nutzen können und es noch nicht wissen sollten:

Man kann sich jetzt bei neuen Waves oder Aktivitäten in bestehenden Waves informieren lassen. Das fehlte meiner Meinung nach und so gehts…

Man klickt auf das kleine Dreieck rechts neben Inbox und klickt dann auf Notifications.

Dort kann man dann Auswählen wie oft man benachrichtigt wird und an welche E-Mail-Adresse die Benachrichtigung gehen soll.

Ach ja, falls noch jemand eine Wave-Einladung braucht: ich habe noch einige, also einfach einen Kommentar mit E-Mail-Adresse hinterlassen, dann schicke ich die Einladungen ab 🙂

Google Wave Invites

Momentan habe ich noch 14 Invites übrig. Wer also ein Google Account hat und gerne bei Wave mitmachen möchte kann sich gerne melden. Je mehr mitWaven, desto besser 😉
Also einfach per Kommentar oder sonst wie melden…

Watching the waves…

oder besser: using the Wave. Seit Freitag habe ich ja nun einen Previewzugang zu Google Wave. Gestern habe konnte ich das mal kurz testen. Insgesamt wirkt das wie eine Kombination aus Instant Messaging und Email. Die Integration weiterer Inhalte per Gadgets ist aber recht gut gelöst wie ich finde. Man kann in die „Wave“ z.B. direkt Google Maps integrieren. Es gibt auch non-Google-Gadgets die integriert werden können.
Hier mal ein Beispiel einer Wave…
Google Wave

Man kann z.B. auch eine Twitterwave aufmachen. Man sollte nur Vorsichtig sein, wer an der Wave teilnimmt, denn alles was in der Wave geschrieben wird erscheint unter dem Twitteraccount 🙂
Google Wave - Twitter

Insgesamt ein interessanter Dienst, es fehlen nur Nutzer, die ich auch kenne 😉 Wer also noch einen Invite braucht…evtl. sind noch welche übrig…

Google Wave :-)

So, nun bin ich auch dabei. Konnte es aber noch nicht testen.
Falls jemand ein Invite haben möchte…evtl. geb ich welche ab. Einfach einen Kommentar hinterlassen.