Internet auf dem Lande :o)

Fast zwei Jahre habe ich mich mit Internet über den Telefonkupferdraht „herumgequält“ 😉 Vor einiger Zeit habe ich dann aus Spaß mal nachgesehen, was Internet über Kabel hier bietet. Ich wär fast aus den Socken gefallen. Statt der ~3,5 Mbit über die Telefonleitung liefert Internet über Kabel hier 32 Mbit. Da dachte ich mir, das probier ich mal aus. Jetzt habe ich seit 2 Wochen Internet über Kabel und ich bin begeistert. Die 32 Mbit kommt an. Upload ist mit ~ 1 Mbit auch in Ordnung. Erheblich schneller als vorher 🙂
Und das sagen die Speedtests:

und im Vergleich zu vorher ist auch der Ping erheblich besser geworden:

Alles in allem: Super, wer bei der Telekom bzw. anderen Telefonanbietern nur mäßige Datenraten bekommen würde sollte mal prüfen, ob Kabel im Haus verfügbar ist 😉

Kabelsalat :)

Ich hasse Kabel. Aber Lan-Kabel ist besser als WLAN. Jetzt habe ich es endlich geschafft die Rearboxen im Wohnzimmer anzuschließen.
Die alten Kabel erstmal in eine Kellerkiste gepackt.
Kabelsalat
Nach langer Überlegung habe ich die Kabelkanäle jetzt mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Hält sehr gut und sieht sauber aus. Endlich wieder 5.1 Sound 🙂

Und so siehts jetzt aus:
Kabelordnung