1 Jahr Münsterland

Heute vor einem Jahr sind wir ins Münsterland gezogen. Bereut haben wir den Schritt bisher nicht. Ein paar Dinge gibts natürlich die fehlen (Familie, Freunde und natürlich die wöchentliche Zockrunde). Den Umzug haben wir ja gut überstanden. Die Küchenbaustelle ist auch schon lange nicht mehr und auch die Spülmaschine funktionert (was bin ich froh :-)). Ich denke aber, dass das nächste Jahr dann doch etwas entspannter wird und (da meine Frau ja dann auch im Sommer mal da ist ;-)) wir den Garten etwas mehr nutzen können. Heute kommt erstmal meine kleine Schwester, am Samstag dann meine nicht ganz so kleine (vom Alter her) Schwester und am Sonntag der (fast) ganze Rest der Familie.
Arbeitstechnisch läuft alles bestens, nette Kollegen, interessante Arbeit und noch genug Urlaub/Überstunden, um auch mal ganz spontan Urlaub zu nehmen.
Ich bin jetzt mal gespannt was das 2. Jahr Münsterland so bringt…

Kommentar verfassen